Produktmix-Linien-Projekt

Montageoptimierung/Einzelstückfluss

(one-piece-flow)

Flow Manufacturing war schon in den neunziger Jahren das Mittel der Wahl.
Hier gilt es, das Prinzip konsequent durchzuhalten und weiterhin zu verbessern
(auch im Rahmen des Produktmix). Im One-Piece-Flow steckt hohes Potenzial in
Montage und Vorfertigung (hier ist das „one“ nicht immer ganz ernst zu nehmen).

Fließprinzipien in der Fertigung zu implementieren bedeutet, dass das Material
permanent in Bewegung ist. Die optimale Abstimmung der Prozesse, die gesicherte
Materialverfügbarkeit und die Pull-Orientierung sind zwingend notwendig.
Ergebnisse der konsequenten Umsetzung sind beispielhaft eine massive Bestandsreduzierung, das Reduzieren von Warte- und Liegezeiten und somit die Verkürzung von Durchlaufzeiten. Eine transparente Vorgehensweise sowie eine definierte Berechnungsmethodik bieten Ihren Mitarbeitern einen schnellen Wissenstransfer im
Verlauf des Projektes. Ein solches Projekt mit der Leonardo-Methodik wird in einem
Zeitraum von einigen Wochen abgeschlossen und nachhaltig verankert.

 

produkt-mix-phasen

 

Nutzen

- Massive Durchlaufzeitreduzierung
- Massive Produktivitätssteigerung
- Massive Platzersparnis
- Massive Bestandsreduzierung
- Hohe Flexibilität


Seminarempfehlung

- Lean Grundlagen
- Mixed-Model Liniendesign (Lean Advanced)
- Flow Spezialist

 

Für weitere Details nehmen Sie Kontakt zu uns auf.