DE | EN
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
+49 (0) 89 230323 25 Kontaktieren Sie uns!
+49 (0) 89 230323 25

OEE Digital und Lean

Maschinenproduktivität Lean und Digital verbessern, EBIT steigern

jetzt anmelden
« Zurück zur Übersicht
Nächster Termin:
Schulungstermin:
07-12-2021 bis 08-12-2021
Schulungsort:
in einem unserer Partnerunternehmen (wird noch bekannt gegeben)
Dauer: 2 Tage

Was können Sie erreichen?

  • Hohe, stabile OEE – Steigerung von Durchsatz und Umsatz
  • Liefertreue, Qualität, Bestandsreduktion
  • Wirtschaftlicher, effizienter Einsatz kapitalintensiver Maschinen-/Anlagen: ROI, ROCE
  • Verbesserung Ihrer Wirtschaftlichkeit – EBIT-Verbesserung
  • OEE-Verlustursachen eliminieren

Zusammenfassung

Die Anlageneffizienz oder OEE (Overall Equipment Effectiveness) Ihrer Maschinen und Anlagen ist Ihr wesentlicher Hebel auf Durchsatz, Qualität, Bestände, Liefertreue. OEE-Verbesserung ist wirtschaftlich: Anlageneffizienz ist Ihre direkte Treibergröße auf Ihre Wirtschaftlichkeit und Ertragskennzahlen, wie z.B. EBIT. 

In dieser Schulung lernen Sie nicht nur wie Sie OEE richtig und lösungsorientiert messen. Sie werden befähigt, Ihre OEE wirksam, messbar und nachhaltig zu verbessern: Sie erfahren, welche digitalen Tools rund um das Thema OEE sinnvoll und wichtig sind. Sie lernen, wie Sie vorgehen, mit welchen Methoden und hundertfach bewährten Ansätzen Sie typische OEE-Verlustursachen eliminieren können – nicht nur maschinenbedingte Verluste wie Ausfälle, Defekte, sondern auch organisatorisch bedingte OEE-Verluste. Anhand vieler konkreter Praxisbeispiele aus unserer Projektarbeit werden Sie befähigt, diese Lösungen in Ihre betriebliche Praxis zu übertragen. Mit Anwendung dieser Methoden werden Sie bestehende Reserven und Chancen Ihrer Maschinenauslastung identifizieren, erkannte Verlustursachen strukturiert angehen und verbessern. Ihr Benefit: hohe und stabile Maschinenauslastung verbessert die Planbarkeit Ihrer Produktion, schafft Freiräume für Flexibilität, Mehrdurchsatz. Damit schaffen Sie die Basis für eine deutliche und nachhaltige Steigerung von EBIT, ROI, ROCE. 




Kursinhalte

Agenda

Tag 1   10:00 Uhr – 17:30 Uhr
Tag 2   08:30 Uhr – 16:30 Uhr

 

Inhalte

  • Amortisation von OEE-Investments: GuV- und EBIT-Effekte einer OEE-Verbesserung
  • OEE-Datenerfassung, -Analyse und -Visualisierung.
  • OEE-Shopfloor Management: Kultur der ständigen Verbesserung umsetzen
  • Einsatz und Chancen Digitalisierung, u.a. MES, iIoT-Plattformen, OEE-Apps, OPC-UA,
  • Workshop Maschinenausfall: strukturierte Problemlösung, zusammen mit Ihren Mitarbeitern
  • TPM, Preventive und Predictive Maintenance
  • Digitale Instandhaltung: digitale Tools für Ihre Instandhaltungsprozesse
  • Rüstzeitreduktion (SMED)
  • Arbeitsplatzorganisation, 5S
  • Qualitätslevel verbessern
  • Engpassmanagement
  • Digital Twin – Nutzen von Digitalen Zwillinge für OEE-Verbesserung

 

Unser Trainer orientiert sich an der Intention der Teilnehmer und wird entsprechend die verschiedenen Themen erweitern oder kürzen.

Zielgruppe

Die Schulung eignet sich für alle Unternehmen, die Maschinen/Anlagen haben. Bereichsleiter, Produktionsleiter, Mitarbeiter aus Instandhaltung, Arbeitsvorbereitung, Lean Teams, Industrial Engineering. 

Für den optimalen Erfolg ist die Teilnehmerzahl des Seminars begrenzt

Konditionen

Preis:
Die Kosten für den zweitägigen Workshop betragen 1.485,- Euro zzgl. gesetzlicher MwSt.
Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen sind inbegriffen.

Extras:
Die Verpflegung umfasst Snacks, Getränke und das gemeinsame Mittagessen, bei dem reger Austausch mit dem Referenten stattfindet und Raum für zusätzliche Fragen bietet.
Jeder Teilnehmer erhält die Workshop-Unterlagen in digitaler Form, dazu Block und Kugelschreiber.

Übernachtung:
Übernachtungsmöglichkeiten sind in Hotels in der Nähe gegeben. Hoteldetails erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung.

Kundenrezensionen

Empfehlung für weiterführende Seminare:

Haben Sie noch Fragen?

jetzt anmelden
Birgit Trautwein
Lean Management
Expertin - Training
Telefon: +49 (0) 89 1893355-12
Fax: +49 (0) 89 23032326
E-Mail: btrautwein@leonardo-group.com