Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
+49 (0) 89 230323-25 Jetzt Termin finden
+49 (0) 89 230323-25

Data Warehouse

Ein Data Warehouse ist ein von operationalen DV-Systemen getrenntes Datenbanksystem, in dem unternehmensweit Informationen aus unterschiedlichen (Sub-) Systemen – zum Teil ergänzt um weitere Daten – gespeichert und User-orientiert verarbeitet werden.

Die Elemente im Data Warehouse sind die eigentliche Datenbasis, Transformationsprogramme (zur Übernahme der internen und der externen Daten) sowie Archivierungsprogramme (für die Datenspeicherung und –sicherung). Den Input für das Data Warehouse stellen interne Datenquellen (operative Vorsysteme in den Funktionsbereichen auf Datenbasis) und externe Datenquellen (beispielsweise Informationen von Lieferanten) dar. Auch Informationen aus dem Internet können im Data Warehouse genutzt werden. Der Output richtet sich benutzerorientiert nach Absatzkanälen, Kunden- oder Produktinhalten.

Quelle: Werner, Hartmut: Supply Chain Management – Grundlagen, Strategien, Instrumente und
Controlling, Gabler

Zentrale Informationssammelstelle, meist in Form riesiger und schneller Datenbanken bzw. -systeme. Im Unterschied zu einer Faktendatenbank steht beim Data Warehouse der Auswertungsaspekt nach einem analyseorientierten Schema im Mittelpunkt. Ziel ist es, eine integrierte Sicht auf beliebige Daten darstellen zu können, z.B. die Verknüpfung von Inhalten/Waren und Benutzerdaten beim CRM, um Entscheidungen optimal unterstützen zu können.