DE | EN
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Search in posts
Search in pages
+49 (0) 89 230323 25 Schulungskalender Kontakt

Green Social Operations

Green und Social Operations: grüne und soziale Nachhaltigkeit mit Wirtschaftlichkeit verbinden

Den nachhaltigen Einsatz knapper Ressourcen zu managen gehört heute zu den zentralen Herausforderungen wirtschaftlichen Handelns. Verbraucher setzen zunehmend auf Marken, die verantwortungsvoll und nachhaltig agieren. Es zeichnet sich ab, dass der Fokus auf wirtschaftliche Ziele nicht ausreicht, um langfristig wettbewerbsfähig und erfolgreich zu sein. Immer mehr müssen Unternehmen viele verschiedene Belange aus vielen verschiedenen Richtungen, von vielen Anspruchsgruppen wie Kunden, Mitarbeiter, Gesellschaft, Investoren berücksichtigen.

Wir unterstützen Sie und Ihr Unternehmen dabei, soziale und Umweltthemen in ökonomische Chancen umzuwandeln und Nachhaltigkeit in der langfristigen Wachstumsstrategie auf allen Ebenen zu verankern. Gleichzeitig geht es darum, Chancen für rentable Investitionen zu identifizieren und diese schnell zu realisieren: viele Initiativen, gerade aus den Themengebieten Maschinen- / Materialeffizienz und Energiemanagement dienen nicht nur einer nachhaltigen Ressourcennutzung, sondern zeichnen sich durch gute Rentabilität als auch kurze Amortisationszeiten aus.

Green Social Operations – ganzheitlich und nachhaltig

Sehr viele Unternehmen haben schon Nachhaltigkeitsprogramme gestartet – oft mit nur geringer Wirkung. Es fällt auf, dass viele Unternehmen einen eindimensionalen Ansatz bei ihrer Nachhaltigkeitsstrategie wählen und sich nur auf einzelne Aspekte konzentrieren. Gleichzeitig zeigen Studien bei der Mehrheit der Unternehmen eine Diskrepanz zwischen den kommunizierten Zielen und dem tatsächlichen Engagement, welches von den Mitarbeitern wahrgenommen wird.

Wir helfen unseren Klienten dabei, diese Herausforderungen zu meistern, indem wir die Wertschöpfungskette ganzheitlich betrachten. Mit unserer breiten Lean- und Operational Excellence Umsetzungskompetenz sind wir bewährter Partner für Ressourcen- und Materialeffizienz. Mit unseren Beratern und in Zusammenarbeit mit unseren Netzwerkpartnern unterstützen wir Sie z.B. im Bereich Wasser- / Energieeffizienz, bei CO2-Footprint-Reduktion, Initiativen zur Verbesserung Ihres Social Impacts, Initiativen in ökosoziologischen Projekten oder auch bei der Unterstützung von Klimaschutzprojekten wie der Wiederaufforstung von Regenwald sowie beim Aufbau eines anforderungsgerechten Berichtswesens. 

Green Social Operations – Themenfelder

Wir bieten mehr als reine Auditoren. Mit unserer Erfahrung aus über 20 Jahren Umsetzung auditieren wir nicht nur, sondern sind Experten für die erfolgreiche, nachhaltige Implementierung und nehmen dabei immer die Mitarbeiter mit: im Rahmen unseres Vorgehens beteiligen und integrieren wir Ihre Mitarbeiter frühzeitig schon bei der Analyse und Ideenfindung und verankern das Thema Green & Social nachhaltig als auch wirksam in Ihrer Organisation.

Übersicht Vorgehensweise Green & Social
Vorbereitung:
Jedes Unternehmen ist anders. Deshalb nehmen wir uns zusammen mit Ihnen Zeit, um in der Vorbereitungsphase bereits bestehende Initiativen zu verstehen und mit Ihnen zusammen Inhalte und Schwerpunkte der Phase Positionsbestimmung und Strategieableitung zu definieren.

Phase Positionsbestimmung und Strategieableitung: Neben den „klassischen“ Inhalten wie Audits und den zahlenbasierten Analysen wie z.B. Stoffstrombilanz, CO2-Bilanz oder Energiemanagement hat es sich bewährt, schon zu diesem frühen Zeitpunkt Mitarbeiter im Rahmen unserer Ideenworkshops mit einzubinden. Basis sind dabei oft die Ergebnisse quantitativer Analysen von z.B. Material- oder Energieflüssen. Die Ist-Situation zahlenbasiert, transparent und visuell für alle Beteiligten darzustellen – diese Transparenz ist schon oft Quelle für vielfältige Verbesserungsideen gewesen. Basierend auf den Ergebnissen von Audits, Analysen, Ideenworkshops und auch dem Vergleich mit Wettbewerbern können dann zielgerichtet Green & Social-Strategien und Ziele abgeleitet werden.

Die Ziele der Phase Umsetzung & Kultur sind zweigeteilt: zunächst geht es darum, über Projekte/ Umsetzungsworkshops erste schnelle Erfolge als Success Stories und Initialzündung zu schaffen. Gleichzeitig ist Green & Social mehr als nur eine Einmal-Aktion, also eben kein Projekt mit definiertem Endtermin. Deshalb gestalten wir mit Ihnen gemeinsam die notwendigen Strukturen und Verantwortlichkeiten, um Green & Social nachhaltig in Ihrer Organisation zu verankern. 

Phase Zielerreichung und Reporting – internes und externes Berichtswesen
Internes Berichtswesen: Wir gestalten mit Ihnen Strukturen, Abläufe, Kennzahlen für Ihr internes Green & Social Berichtswesen, dass Sie in die Lage versetzt Fortschritte zu kontrollieren, Erfolge schnell zu messen und Ihr Initiativen-Portfolio wirksam zu steuern. 

Externes Berichtswesen – Stakeholder- und normengerechtes CSR-Reporting: tue Gutes und rede darüber! Wir unterstützen Sie beim Aufbau Ihres Nachhaltigkeitsberichtswesens, bei Adressaten- und normengerechter Gestaltung von Inhalten, bei der Implementierung von notwendigen Abläufen, Datenerfassung und Verantwortlichkeiten.

Übersicht Vorgehensweise Green & Social Operations

Beispiele zu Inhalten der Phase Positionsbestimmung

Audit / Interviews: Basis Fragebogen Corporate Social Responsibility CSR
100 Fragen in 19 Kapiteln und 5 Themenfeldern – Green & Social ganzheitlich betrachten, Chancen und Handlungsfelder identifizieren.

Beispiele Quantitative Analysen

Beispiele Stoffstrombilanz, CO2-Bilanz, Energiefluss-Analyse
Die quantitative Analyse von Material- und Energieflüssen stellt die Ist-Situation transparent, visuell für Beteiligen dar – diese Transparenz ist schon oft die Quelle für vielfältige Verbesserungsideen

Wir bieten mehr als reine Auditoren. Mit unserer Erfahrung aus über 20 Jahren Umsetzung auditieren wir nicht nur, sondern sind der Experte für die erfolgreiche, nachhaltige Implementierung und nehmen dabei immer die Mitarbeiter mit: im Rahmen unseres Vorgehens beteiligen und integrieren wir Ihre Mitarbeiter frühzeitig schon bei der Analyse und Ideenfindung und verankern das Thema Green & Social nachhaltig als auch wirksam in Ihrer Organisation.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen:

Oliver Ballhausen - Geschäftsführender Gesellschafter Leonardo Group GmbH

Oliver Ballhausen

Geschäftsführender Gesellschafter
Managing Partner

Telefon: +49 (0) 179 1090078

Mail: oballhausen@leonardo-group.com

Adnan Konzett Senior Consultant Area Manager AT / CH

Adnan Konzett

Geschäftsführender Gesellschafter
Österreich

Telefon: +43 (0) 664 3428140

 

Mail: akonzett@leonardo-group.com