DE | EN
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
+49 (0) 89 230323-25 Jetzt Termin finden
+49 (0) 89 230323-25

PPS-System

Produktionsplanungs- und Steuerungssystem

Ein PPS-System ist ein Computerprogramm oder ein System aus Computerprogrammen, das den Anwender bei der Produktionsplanung und -steuerung unterstützt und die damit verbundene
Datenverwaltung übernimmt. Ziel der PPS-Systeme ist die Realisierung kurzer Durchlaufzeiten, die
Termineinhaltung, optimale Bestandshöhen, sowie die wirtschaftliche Nutzung der Betriebsmittel.
ERP-Systeme umfassen zusätzlich die Planung personeller und finanzieller Ressourcen und können
PPS-Systeme dabei integrieren. Das Y-CIM-Modell bildet den theoretischen Hintergrund der
Integration kaufmännischer und technischer Systemen zur Unterstützung durch PPS-Systeme ab.

Bis in die 1980er Jahre waren zur Produktionsplanung und -steuerung auch papierbasierte Systeme
gängig (ORMIG-Verfahren).

PPS-Systeme sind von vielen unterschiedlichen Herstellern vorgefertigt erhältlich oder werden
speziell für das Anwenderunternehmen entwickelt. Diese Entwicklung erfolgt zumeist unter
Verwendung von Standard-Baukästen, so genannten Modulen. Bei vielen Herstellern sind die PPSSysteme integrierter Bestandteil des ERP-Systems.

Zur grafischen Planung kann das PPS-System durch einen Fertigungsleitstand ergänzt werden.

Seit 2008 werden PPS-Systeme in wirtschaftlich relevanten Workflows angewendet (Beispiel:
Mitteldeutscher Rundfunk), jedoch werden aufgrund der vielschichtigen Abhängigkeiten oft
Performance-Probleme festgestellt.

 

Quelle: Wikipedia