Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
+49 (0) 89 230323-25 Jetzt Termin finden
+49 (0) 89 230323-25

Dezentrales Produktions-Management

DPM ist eine spezifische Methodik für das operative SCM, mit Schwerpunkt auf „Inbound- SCM“. DPM zielt auf die weitestgehend autonome Planung und Steuerung von Wertschöpfungsketten in eigenständigen Produktionseinheiten, die untereinander in Kunden-Lieferanten- Beziehung stehen und durchgängige Lieferketten bzw. Produktionsnetzwerke bilden. Die Auswirkung dieses Begriffes wird am besten in einem Fraktal (= Firma in der Firma) sichtbar. DPM ist eine fast automatische Folge eines Projektes des Business Reengineerings.

Gekennzeichnet ist Dezentrales Produktions-Management durch:
– segmentierte Fertigung
– Fertigung mit verlängerter Werkbank
– Gruppenarbeit
– standortübergreifende und verteilte Produktion
– unternehmensübergreifende Produktion
– Supply Chain Management.

Quelle: Helfrich, Christian: Praktisches Prozess-Management – Vom PPS-System zum Supply Chain Management. Hanser Verlag