Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
+49 (0) 89 230323-25 Jetzt Termin finden
+49 (0) 89 230323-25

Glätten der Produktion

Heijunka

Die geglättete Produktion bedeutet eine weitere Feineinteilung der nivellierten Produktion und erfordert eine weitere Reduzierung der Umrüstzeiten. Das Niveau der geglätteten Produktion wird direkt von dem Niveau des Umrüstens bestimmt. Darüber hinaus ist es unerlässlich, vielfach qualifizierte Mitarbeiter auszubilden, Einrichter und Bediener für automatisierte Vorrichtungen zu trainieren sowie im Montagebereich entsprechend geschulte Logistiker einzusetzen. Wenn man bis hierher gekommen ist, hat man die Grundlagen für die synchrone Produktion geschaffen. Das Niveau der geglätteten Produktion muss natürlich weiter erhöht werden, so dass man letztendlich in der Lage ist, die Produkte genau gemäß Kundenwunsch zu produzieren und anzuliefern. Das synchrone Produktionssystem erfüllt eine strategische Funktion im Unternehmen insofern, als bei minimierten Herstellungskosten die Durchlaufzeit für alle Prozessstationen kürzer ist als die vom Kunden vorgeschriebene Lieferzeit und die Produktion mit einer Losgröße 1 erfolgt. Es ist möglich, eine extrem hohe Produktvielfalt abzudecken, wobei von jedem Produkt oft nur ein Stück gefertigt wird. Die geglättete Produktion ist auch über den letzten Schritt der Einführung hinaus für die Befriedigung der Kundenwünsche von Bedeutung und ist gleichzeitig die Fertigungsart mit den geringsten Herstellungskosten. Bei der Umsetzung soll man an Grundlagen möglichst treu festhalten.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

> Kanban & Heijunka

 

> Rüstzeitoptimierung